Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der MAYER Immobilien, Panoramastraße 10, 71101 Schönaich (nachfolgend BMB Homes genannt)

1. Geltung
Der Maklervertrag zwischen dem Kunden und BMB Homes kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme der Maklertätigkeit zustande. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, hat dieser Vertrag eine Laufzeit von 6 Monaten und verlängert sich automatisch um jeweils einen weiteren Monat, sofern keine Vertragspartei mit einer Frist von einem Monat kündigt.

2. Alleinauftrag
Während der Laufzeit des Maklervertrages mit BMB Homes ist der Kunde nicht berechtigt, andere Makler mit der Vermittlung des Objektes zu beauftragen. Bei einem schuldhaften Verstoß haftet der Kunde für die BMB Homes dadurch entstandenen Schäden.

3. Provisionsanspruch
Die Provision errechnet sich aus dem Gesamtkaufpreis bzw. dem Gesamtmietpreis. Sofern nichts anderes vereinbart ist, beträgt die Käuferprovision 4,76% vom wirtschaftlichen Kaufpreis bzw. 2,38 Monatskaltmieten Vermieterprovision bei Mietobjekten, jeweils incl. 19% ges. MwSt..

4. Fälligkeit des Provisionsanspruchs
Die Provision ist mit Abschluss des Kauf-/Mietvertrages fällig, sofern dieser durch die Vermittlung oder aufgrund eines Nachweises von BMB Homes zustande kam. Kommt dadurch ein anderes als ursprünglich vorgesehenes Geschäft zustande, oder wird eines der Objekte im Zuge einer Zwangsversteigerung erworben, sind die Provisionsansprüche ebenfalls an BMB Homes zu bezahlen.

5. Ersatz- und Folgegeschäfte
BMB Homes hat auch dann einen Anspruch auf die Provision, sofern durch deren Vermittlungs-/Nachweistätigkeit zunächst eine Anmietung oder Pacht des Objektes erfolgt und/oder erst zu einem späteren Zeitpunkt der Kauf des Objektes vollzogen wird.

6. Eigentümerangaben
Die Angebote von BMB Homes sind freibleibend und unverbindlich. Die objektbezogenen Angaben beruhen auf den Informationen, die BMB Homes von dem Verkäufer oder anderen Auskunftsbefugten bekommen. Irrtum, Zwischenverkauf oder Änderungen bleiben vorbehalten. BMB Homes übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

7. Doppeltätigkeit
BMB Homes ist berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden.

8. Weitergabeverbot
Die objektbezogenen Mitteilungen und Unterlagen sind ausschließlich für den jeweils adressierten Kunden bestimmt. Der Kunde ist verpflichtet, mit den Informationen vertraulich umzugehen und diese nicht an Dritte weiterzugeben. Bei einem schuldhaften Verstoß, haftet der Kunde für die dadurch entstandenen Schäden für BMB Homes.

9. Vorkenntnis
Kennt der Empfänger das von BMB Homes angebotene Objekt bereits, so hat er dies BMB Homes innerhalb von 3 Tagen schriftlich und unter Beifügung eines Nachweises mitzuteilen.

10. Haftungsbegrenzung
Die Haftung von BMB Homes wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten von BMB Homes keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

11. Gerichtsstand
Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche als Gerichtsstand Böblingen vereinbart.

12. Werbeerlaubnis
Der Interessent erklärt hiermit seine ausdrückliche Einwilligung für Telefonanrufe und Kontaktaufnahme per Kurzmitteilung, Fax oder Email zum Zwecke der Beratung und Information zu Immobilienangeboten. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken wird ausgeschlossen. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.

13. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsabschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 i.V.m. §1 Absatz 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: MAYER Immobilien, Panoramastr. 10, 71101 Schönaich.
Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

14. Online-Streitschlichtung (OS-Plattform)
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

15. Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Dieses gilt auch, wenn innerhalb einer Regelung ein Teil unwirksam ist, ein anderer Teil aber wirksam. Die jeweils unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und im Übrigen den vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwider läuft.